Schutz durch eine Reisepasshülle - RFID-Schutzhuelle-24.de Skip to main content

Schutz durch eine Reisepasshülle

Deutschland als Weltmeister der Urlaubsreisen

Jahrelang galten die Deutschen als die Nation, die am meisten in Urlaub fährt. Aktuell steht China auf Platz eins, die Deutschen sind jedoch immer noch eine extrem reisebegeisterte Nation. Laut einschlägiger Statistiken sind jedes Jahr immer noch über 50 Millionen Menschen in Deutschland auf Reisen, manche davon im eigenen Land, ein beträchtlicher Teil jedoch auch im Ausland. Wer außerhalb der EU unterwegs ist, braucht zur Ausreise und zur Einreise in ein Nicht-EU-Land einen gültigen Reisepass. Innerhalb der EU reicht auch ein Personalausweis.

Seit einigen Jahren sind Bundespersonalausweis und auch der deutsche Reisepass mit einem RFID Chip ausgestattet, der die personenbezogenen Daten, welche in Papierform auf dem Pass enthalten sind, nochmals in digitaler Form abspeichert.

Darunter sind unter anderem Name, Geburtsdatum, Gebortsort, Augenfarbe etc. und sogar einelektronisch abrufbares Lichtbild des Passinhabers gespeichert.  Mit einem deutschen Reisepass lassen sich weltweit sehr viele Länder ohne Visum bereisen. Aus diesem Grund besitzt der Reisepass unter den Passdokumenten einen sehr hohen Status, da er sehr viele Möglichkeiten eröffnet.

Welche Arten von Reisepässen im Umlauf sind

Die seit Ende 2005 ausgegebenen Reisepässe aus Deutschland sind auf Grundlage des Passgesetzes zwingend als elektronische Reisepässe auszustellen. Seit dieser Neuerung wird kein Reisepass mehr ohne einen RFID-Chip verausgabt. Daher wird dieser auch “ePass” genannt.

Neben dem normalen Reisepass gibt es auch noch die Möglichkeit, sich einen vorläufigen Reisepass ausstellen zu lassen, wenn es sehr eilig und dringend ist und der Pass sofort verfügbar sein muss. Dieser besitzt jedoch nur eine sehr eingeschränkte Gültigkeit von einem Jahr. Da ein Reisepass maximal zehn Jahre gültig ist, sind seit Ende 2015 keine gültigen deutschen Reisepässe mehr ohne biometrischen Chip im Umlauf.

rfid schutzAuf Grundlage der Abkommen zur Inneren Sicherheit hat sich die Bundesrepublik Deutschland dazu entschlossen, den Reisepass mit einem elektromagnetischen Chip auszustatten, welcher die personenbezogenen Daten des Passinhabers speichert und bei Bedarf abrufbar macht. RFID ist ein Standard, welcher über die Übertragung von Funkwellen von einem passiven zu einem aktiven Chip Daten übertragen kann. 

Wie hoch sind die Gefahren des Missbrauchs der RFID Technologie?

Um zu verstehen, wie sich die Gefahren eines Datenmissbrauchs oder eines reisepasshülleIdentitätsdiebstahls zusammensetzen, ist es wichtig, dass die Technik des RFID, der Radio Frequency Identification, erklärt wird: Beim RFID handelt es sich um einen technischen Standard, mit dessen Hilfe Daten übertragen werden. Die Übertragung geschieht durch elektromagnetische Wellen. Hierfür sind immer zwei Komponenten erforderlich.

Beim RFID stets eine aktive und eine passive Komponente. Während der aktive Teil, der Scanner, extern mit Strom versorgt wird, kann der passive Teil ohne eine eigene Stromzufuhr auskommen.

Damit eine Übertragung stattfinden kann, sendet der Scanner elektromagnetische Wellen an den passiven Chip und führt ihm auf diese Weise Energie zu. Der Chip antwortet danach auf die Anfrage des Scanners mit den Daten, die auf ihm gespeichert sind. Auf demselben Weg der elektromagnetischen Wellen werden die Daten zurückgesandt und der Scanner kann sie auslesen.

reisepasshülleRFID ist ein Standard, welcher eine hohe Reichweite hat. Dieser Umstand macht das Risiko deutlich, dass die Daten, die über RFID übertragen werden, auch durch Unbefugte ausgelesen werden könnten. Der passiv arbeitende Chip kann bei einer Anfrage nicht erkennen, ob der Scanner autorisiert ist, die gespeicherte Information abzufragen. Daher erkennt dieser nicht, ob es sich beispielsweise um ein Terminal des Zolls am Flughafen handelt, oder um einen nicht autorisierten Scanner eines Kriminellen.

Weltweit steigen die Fallzahlen von Identitätsdiebstählen rasant an. Das hat damit zu tun, dass immer mehr moderne Technologie genutzt wird, um sensible Daten zu übertragen. Da sich durch einen rechtswidrigen Zugriff auf Fremde Daten viele Möglichkeiten bieten, das unwissende Opfer finanziell zu schädigen, ist Datendiebstahl für technisch versierte Täter ausgesprochen attraktiv.

Wenn ein Pass ungewollt ausgelesen wird, verfügt der Täter über die peronenbezogenen Daten des Opfers und kann sich auf diese Weise zu kriminellen Zwecken der Identität des Opfers bedienen – unbemerkt.

Schutzmöglichkeiten: RFID-Schutz Reisepasshülle

Da besonders der Reisepass ein enorm wichtiges Dokument reisepasshülleist, sollten die enthaltenen Daten besonders gut geschützt werden. Die einfachste und gleichzeitig die effizienteste Methode, sich vor einem Identitätsdiebstahl zu schützen, ist eine Reisepasshülle.

Die Reisepasshülle wird mit einem RFID Blocker ausgestattet. Sobald sich der Reisepass in der Reisepasshülle befindet, werden eingehende Signale von RFID Scannern geblockt und können die Reisepasshülle nicht passieren. Auf diese Weise bleiben die Daten geschützt und sind nach außen nicht abzufangen. Da kein Reisepass mehr ohne einen RFID Chip ausgestellt wird, ist die Verwendung einer solchen Reisepasshülle ein wichtiger Baustein beim Schützen der eigenen Daten.

Reisepasshüllen sind einfach, aber sehr effizient!

Durch den simplen Einsatz einer Reisepasshülle wird das Risiko bedeutend minimiert. Wer viel reist, hat oft seinen Reisepass bei sich und setzt sich so dem Risiko aus, dass Identitätsdiebe unbemerkt auf die persönlichen Daten zugreifen. Der Einsatz einer Reisepasshülle vehindert, dass unautorisierte Scanner den RFID Chip des Reisepasses auslesen und Kriminelle die Daten missbräuchlich verwenden können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close